Spezialpapiere



PosterSatin 250

Schweres Fotoposter-Papier, satin

Premium-Fotoposterpapier mit seidenmatter Oberfläche, für detailreiche Fotodrucke in lebendigen Farben. Für hohe Druckgeschwindigkeiten konzipiert, sofort wischfest trocknend und hervorragend laminierbar.

PosterSatin 250 ist speziell für die industrienahe Produktion von Fotopostern ausgelegt. Die besondere Wirtschaftlichkeit liegt nicht nur im günstigen Preis begründet, sondern vor allem in der gleichbleibend hohe Qualität, die eine gesteigerte Produktivität in Druck und Weiterverarbeitung ermöglicht. Dank der beidseitigen Polyethylenkaschierung und des hohen Papiergewichts ist PosterSatin 250 extrem dimensionsstabil. Dank des seidenmatten Oberflächenfinishs werden Spiegelungen wirksam unterdrückt. Fotodrucke werden in beeindruckender Qualität farbtreu, lebendig und detailreich wiedergegeben. Die Drucke sind sofort wischfest trocken, unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit und überzeugen mit großer Detailtreue und scharfen Konturen und kräftigen Farben, die die fotorealistische Wiedergabe unterstreichen. PosterSatin 250 ist sehr gut, bevorzugt kalt, laminierbar.

Produktdetailbilder


Datenblatt

PosterSatin 250

PDF download »

Online kaufen

Dieses Produkt können Sie bequem in unserem Online-Shop kaufen.

Zum Online-Shop »

Preisliste 151

Mehr Informationen...

... zu Abmessungen, Verpackungseinheiten und Artikel-Nummern finden Sie in unserer Preisliste.

PDF download »

sss

Service

Direkt online und unkompliziert bestellen rund um die Uhr:

Online-Shop »

Anwendungsempfehlungen, Kompatibilitätsübersichten und Preislisten finden Sie in unserem Katalog:

Katalog-Download (PDF) »
Katalog-Download (ZIP) »
Katalog-Download (SITX) »

Produkt im Fokus

mediaJET Museum Watercolor

mediaJET Museum Watercolor ist ein naturweisses charakteristisches FineArt Papier ohne optische Aufheller, aus 100% Baumwolle, mit einer strukturierten Aquarell-Oberfläche, ideal für langlebige FineArt-Reproduktionen, mit extrem hohem D-Max, säurefrei.

mehr über mediaJET Museum Watercolor »